Bildungsinstitut Wirtschaft

Nicole Biermann-Wehmeyer

Juristin, Compliance Officer, Digitalisierungsberaterin

Das Onlinemagazin

Die besten BIW-Blogs, die Ihr Business ankurbeln und Lösungen schaffen

Buchführungsseminar für den Karriereschub

Seminar Buchführung

Buchführungsseminar BIW

Buchführungsseminar vom Bildungsinstitut Wirtschaft

Wenn Sie sich im Bereich der Buchführung sinnvoll fortbilden möchten ist das Seminar Buchführung vom BIW genau das Richtige. Zudem können Sie mit dem Abschlusszertifikat bei Bewerbungen und im eigenen Betrieb punkten.

In Düsseldorf, Münster und Bocholt finden Buchführungsseminare zu allen Grundlagen der Buchführung und des Rechnungswesens statt. Welche Buchführungspflichten hat man überhaupt? Welche gesetzlichen Regelungen sind zu beachten?

Inhouse Schulungen können ab 3 Personen bundesweit durchgeführt werden.

Es ist kein Vorwissen erforderlich. Jedes Modul kann einzeln gebucht werden.

In unserem Seminaren zur Buchführung mit Zertifikat erlernen Sie zunächst alle notwendigen Grundlagen der Buchführung und Finanzbuchhaltung. Und natürlich zu den Buchungssätzen.

Überdies erwerben Sie praktische Kenntnisse für die sorgfältige Betrachtung der Einnahmen und Ausgaben sowie der Bestandsveränderungen und des Vermögensvergleichs.

Durch die praxisnahe Schulung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird eine optimale Vorbereitung auf die Durchführung der Finanzbuchhaltung erreicht.

Unsere Seminare zur Buchführung werden zu mehr als 96 % von den Teilnehmern mit der Note „Sehr Gut“ bewertet.

Zudem können praxisorientierte Buchführungsseminare auch Spaß machen.

Rufen Sie uns auch gerne an 02871-2395078 damit wir Sie beraten können, ob die Weiterbildung für Sie passt.

Was ist für das Finanzamt wichtig?

Wichtig ist es, die Buchführung und das Rechnungswesen ganzheitlich zu begreifen. Was ist wichtig für das Finanzamt und was ist wichtig für das Unternehmen selbst? Die Grenzen für die Art der Gewinnermittlung haben sich bereits im Jahr 2016 verschoben und viele Unternehmer wissen das gar nicht.

Der Steuerberater ist ein wichtiger Partner aber er kann den Unternehmerinnen und Unternehmern nicht die strategischen Entscheidungen abnehmen.
Weiterhin fängt die Buchführung mit kleinen Dingen an. Wie organisiere ich die Belege und was benötige ich für die Umsatzsteuervoranmeldung?

In dem Buchführungsseminar werden die Einnahmenüberschussrechnung und die Gewinn- und Verlustrechnung anhand von praktischen Beispielen erklärt und sofort in Praxis umgesetzt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen vollständigen Überblick über das betriebliche Rechnungswesen.

Keine Angst vor den Buchungssätzen

Buchungssätze werden erklärt und entwickelt. Das Ganze wird sehr praktisch erklärt und es wird darauf geachtet, dass alle individuellen Fragen beantwortet werden. Denn wenn man einmal den Anschluss verliert, schaltet man möglicherweise ab.

Nachfolgend die Themen des Seminars für die Buchführung und das Rechnungswesen im Detail:

Buchführungsseminar Modul 1: Einführung in das Betriebliche Rechnungswesen – Grundlagen der Buchführung

Inhalte des Seminars:

A .  Einführung in das betriebliche Rechnungswesen

  • Grundlagen der Buchführung
  • Aufgaben der Buchführung
  • Buchführungspflicht nach Handelsrecht und nach Steuerrecht
  • Arten der Gewinnermittlung
  • Finanzbuchhaltung im Gesamtkontext

B .   Einnahmenüberschussrechnung für Einzelunternehmen und Freiberufler

  • Aufbau des Kassenbuchs
  • Kassenbuch führen
  • Erstellen von Quittungen und Rechnungen
  • Abschreibungen
  • Inventur
  • Eigenständiges Erstellen der Anlage EÜR beim Finanzamt
  • Praxisbezogene Übungsaufgaben

C .   Gewinn- und Verlustrechnung für buchführungspflichtige Unternehmen

  • Doppelte Buchführung nach Handelsrecht § 242 III HGB Von der Inventur zur Inventarliste und zur Bilanz
  • Das System der doppelten Buchführung
  • Aktivkonten und Passivkonten
  • Buchungssätze, Praxisübungen
  • Festlegung des Kontenrahmens
  • Geschäftsvorfälle richtig buchen
  • Funktionsweise der Gewinn – und Verlustrechnung
  • Die zwei Kontenkreise- Erfolgskonten und Bestandskonten
  • Buchführung unter Einbeziehung der GuV
  • Analyse des Jahresabschluss
  • Praxisbezogene Übungsaufgaben

D.  Umsatzsteuer

  • Die UST in der EÜR
  • Umsatzsteuervoranmeldung mit dem Elsterformular
  • Dauerfristverlängerung
  • praxisbezogene Übungsaufgaben

Modul 2: Doppelte Buchführung und Abschreibungen – Das Rechnungswesen im Überblick

Teil A: Buchführung und Rechnungswesen in der Praxis:

  • Rechnungswesen im Überblick
  • Inventur und Inventar
  • Bilanz und Distanzrechnung
  • Erfolgsneutrale Buchungsvorgänge
  • Kontenarten
  • Auflösung in Bestandskonten
  • Erfolgsneutrale Geschäftsvorfälle
  • Verbuchung
  • Erfolgswirksame Buchungsvorgänge
  • Aufwand und Ertrag
  • Buchung auf Aufwands- und Ertragskonten
  • Gewinn- und Verlustkonto
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Eigenkapitalkonto und Privatkonto
  • Verbuchung des Zahlungsverkehrs
  • Übungsaufgaben mit Anleitung

Teil B: Vorsteuer und Umsatzsteuer:

  • Umsatzsteuervorauszahlung
  • Buchung der Umsatzsteuer
  • Übungsaufgaben mit Anleitung

Teil C: Abschreibung:

  • Warum gibt es die Abschreibung?
  •  Festlegung der Nutzungsdauer
  • Abschreibungsarten
  • Kapitalfreisetzung durch Abschreibung
  • Abschreibungsübungen
  •  Wo wird die Abschreibung gebucht
  •  Wie wird die Abschreibung gebucht
  •    Steuerrechtliche Zusammenhänge und Auswirkungen
Buchführungsseminar
Buchführungsseminar

 

Buchführungsseminar Modul 3: Buchung diverser Geschäftsvorfälle und Jahresabschluss

Buchung diverser Geschäftsvorfälle und Jahresabschluss

 

Teil A: Verbuchung Lfd. Geschäftsvorfälle im Handelsbetrieb

  • Warenverbuchung ohne UST
  • Warenverbuchung mit UST
  • Verbuchung Zahlungsverkehr
  • Verbuchung Personalaufwand

Teil B: Verbuchung lfd. Geschäftsvorfälle im Industriebetrieb

  • Erfolgswirkung der Produktion
  • Verbuchung Werkstoff Verbrauch
  • Verbuchung an Halb-Fertigfabrikaten
  • Gesamt- Umsatzkostenverfahren

Teil C: Abschlussbuchungen für den Jahresabschluss

  • Kontenabschluss
  • Periodengerechte Gewinnermittlung
  • Verbuchung von Abschreibung

Teil D: Erfolgsverbuchung bei ausgewählten Rechtsformen

  • Überblick der Rechtsformen
  • Ergebnisverwendung bei Einzelunternehmen
  • Ergebnisverwendung bei Personengesellschaften
  • Ergebnisverwendung bei Kapitalgesellschaften

 

Buchführungsseminar Modul 4: Internes Rechnungswesen, Statistik, Planungsrechnung, Rentabilität- und Liquiditätsrechnung

Themen: Rentabilität- und Liquiditätsrechnung, Planungsrechnung, Statistik, Kostenrechnung, Vergleichsrechnung, praktische Übungen mit Anleitungen und individuellen Fragen

Internes Rechnungswesen: Optimieren Sie Ihren Erfolg!

  • Kostenrechung
  • Statistik
  • Planungsrechnung
  • Vergleichsrechnung
  • Rentabilitäts- und Liquiditätsplanung

Das hört sich alles so gewaltig an. Es ist aber aus der langjährigen Erfahrung sehr gut an einem Tag umsetzbar. 1 Modul pro Tag und dann eine Pause bis zum nächsten Seminar. Das hat den Vorteil, dass man das Gelernte in der Praxis ausprobieren kann und bei Unsicherheiten beim zweiten Seminar nochmal fragen kann. Selbstverständlich sind die Seminare auch einzeln buchbar. Wenn alle vier Seminare belegt werden, erhalten die Teilnehmer/innen noch ein Gesamtzertifikat.

Warum ist die Buchführung für Unternehmen so wichtig?

Um in Unternehmen Planungssicherheit zu haben ist es sehr wichtig die Zahlen im Griff zu haben. Bei komplexeren Geschäftsprozessen ist es nicht möglich alles im Kopf zu kalkulieren. Es erfordert somit eine Planung.

Die Rentabilitätsrechnung gibt Aufschluss darüber, wie rentabel ein Unternehmen arbeitet. Es werden alle Einnahmen eines Unternehmens berücksichtigt und die Ausgaben gegengerechnet. Zudem werden die Abschreibungen in die Planung involviert.

Bei der Liquiditätsrechnung erhält das Unternehmen Aufschluss darüber, wie viele flüssige Mittel das Unternehmen besitzt. In diese Planung wird auch die Mehrwertsteuer mit einbezogen. Es ist sehr wichtig drohende Illiquidität aufzudecken. Es ist möglich ein Überbrückungsdarlehen von der zu bekommen. Diese Maßnahme muss jedoch rechtzeitig eingeleitet werden. Ansonsten unterstellt die Bank dem Unternehmer Planungsunsicherheit.

Ein Seminar in angenehmer Atmosphäre macht in jedem Fall Sinn, um einen Überblick zu bekommen.

Wenn Sie buchen möchten, gehen Sie bitte auf die Links zu den einzelnen Modulen oder rufen Sie uns einfach an.

Wir freuen uns auf Sie!

02871-2395078

Weitere Infos:

Buchführungsseminare

 

E-Learning

Nicole Biermann-Wehmeyer

Nicole Biermann-Wehmeyer

Individuell & kompetent

Wir beraten Sie gerne und stellen auch individuelle und geförderte Beratungs- und Schulungskonzepte für Sie zusammen.

Inhouse Schulungen

Das BIW ist spezialisiert auf Inhouse-Schulungen in Unternehmen, Kammern und Universitäten.
Wir stellen für Sie Seminarpakete und individuelle eintägige Schulungen in vielen Themengebieten zusammen

Letzte Artikel

mitarbeiterfuehrung-und-delegation

Mitarbeiterführung und Delegation

Seminar Mitarbeiterführung Mitarbeiterführung und Delegation  Autorin Nicole Biermann-Wehmeyer  – Juristin, Digitalisierungsberaterin, Compliance Officer, IT-Compliance Manager  Autor Hendrik Siebenmorgen – Digital

Weiterlesen »
Mitarbeiterführung

Mitarbeiterführung – 10 Tipps

Mitarbeiterführung  – Auszug aus einem Seminar vom Bildungsinstitut Wirtschaft Mitarbeiterführung – von Nicole Biermann-Wehmeyer  Mitarbeiterführung ist ein wichtiges Thema. Als

Weiterlesen »

Recent Posts

Vorträge

Unsere Dozenten halten Vorträge auf Veranstaltungen, Messen und Events

  • Vortrag Social Media & Digitalisierung
  • Vorträge Kommunikation & Konfliktmanagement
  • Vortrag Business Etikette
  • Vortrag Compliance & DS-GVO

Nicole Biermann-Wehmeyer ist häufig Rednerin bei Messen und Events.