Mitarbeiterführung Inhouse Schulung

Mitarbeiterführung Inhouse Schulung

Wir kommen zu Ihnen ins Unternehmen!

Sie suchen ein Mitarbeiterführung Inhouse Training für Ihr Unternehmen?

Kennen Sie das auch?

„Sie wünschen sich, dass der Tag mehr Stunden hätte?“

Es landen zu viele Aufgaben auf Ihrem Tisch.

Reflektieren Sie Ihren Führungsstil?

Sie fragen sich, ob Sie einen modernen Führungsstil verfolgen?

“Gibt es Potenzial nach oben?”

compliance-inhouse-schulung

Sie wünschen sich mehr Rechtssicherheit?

Es ist nicht immer leicht für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Verantwortung zu übernehmen.


Wie können Sie ein Organisationsverschulden vermeiden?

Basisthemen zur Mitarbeiterführung

Klicken Sie für mehr Details!

Klicken Sie für mehr .

  • Die Notwendigkeit von Führung
  • Methodenkoffer der Personalführung und der Führungsinstrumente
  • Schlüsselstrategien zur psychologischen Mitarbeiterführung
  • Die verschiedenen Führungsstile
  • Delegation als  Führungsmittel
  • Methoden des Teambuilding
  • Teamrollen nach Belbin
  • Teamphasen nach Tuckman
  • Indikatoren für Low Performer und High Performer frühzeitig erkennen 
  • Konstruktive Kritik als Führungsmittel
  • Indikatoren für Low Performer 
  • Wie mache ich aus einem Low Performer einen High Performer
  • Motivation der Mitarbeiter/innen und Nutzen der unterschiedlichen Leistungsbereitschaft
  • Individuelle Beispiele der Teilnehmer/innen und Fragen
  • Praxisübungen
  • Leitfäden
  • Checklisten

  • Die verschiedenen Rollen als Führungskraft
  • SWOT Analyse meines Führungsverhaltens
  • Wie nutze ich meine Stärken für den Führungsstil? 
  • Eigenschaftsorientierte und situative Führungstheorien
  • Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung
  • Schwierige Mitarbeitergespräche mit arbeitsrechtlicher Relevanz
  • Konfliktsituationen, Handlungsoptione
  • Führungskompetenz sinnvoll einsetzen
  • Kollegiale Beratung und Supervision
  • Sender- und Empfängerebene und Eisbergmodell, Störfaktoren finden und beseitigen
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungen
  • Konfliktmanagement, Schwierige Diskussionen und Konfliktlösungen
  • Individuelle Beispiele der Teilnehmer/innen und Fragen
  • Praxisübungen
  • Leitfäden

  • Die Notwendigkeit von Zeit- und Zielmanagement
  • Reflexion der eigenen Arbeitsorganisation
  • Erkennen von Zeitfressern
  • Strategische Ansätze
  • Der perfekte Kalender
  • Methoden und Tools 
  • GTD-Methode nach D. Allen
  • Eisenhower
  • Pareto Prinzip
  • 2-Minuten Regel
  • Transfer in den persönlichen Alltag
  • Optimierungsansätze
  • Selbstmotivation durch mehr Struktur
  • Delegation, Kommunikation, Kontrolle
  • Struktur von Telefonaten und Meetings
  • Steigerung der Arbeitseffizienz im Team
  • Digitaler Arbeitsplatz und  Ordnerstrukturen
  • Individuelle Beispiele der Teilnehmer/innen und Fragen
  • Praxisübungen
  • Leitfäden
  • Checklisten 

  • Arbeitsrecht
  • Ermahnung und Abmahnung
  • Mitarbeitergespräche mit arbeitsrechtlicher Relevanz
  • Dokumentationspflichten
  • Definition Compliance
  • Compliance Management System
  • Compliance Officer, Datenschutzbeauftragter, Whistleblower Hotline
  • Organisationsverschulden und Individualverschulden
  • Exkulpation der Geschäftsführung und der Führungskräfte
  • Datenschutz im Unternehmen
  • UWG und andere Gesetze mit Relevanz (Je nach Branche)
  • Auswirkungen des geltenden Rechts auf die Führungsaufgaben
  • Haftung, Bußgelder und Sanktionen
  • Prävention
  • Individuelle Fragen
  • Checklisten

  • Unterschied Homeoffice und mobiles Arbeiten
  • New Leadership - Definition und Auswirkungen auf die Führungsrolle
  • Anforderungen an das Team
  • VUCA
  • Was ist bei virtuellen und hybriden Teams zu beachten?
  • Optimierung des digitalen Mindset 
  • Stärkung der Online Präsenz und Authentizität
  • Leistungsziele festlegen und erreichen
  • Kontrolle oder Vertrauen?
  • Aufbau eines virtuellen Teams
  • Phasen bei dem Aufbauprozess
  • Feedback und Monitoring
  • Verbindungen schaffen und Kollegialität aufbauen
  • Regeln für das Homeoffice
  • Routineentwicklung und Organisation
  • Virtuelles Teambuilding
  • Praxisbeispiele, Interaktionen

Durch die langjährigen Erfahrungen unserer Dozentinnen/Dozenten in diversen Branchen und im medizinischen Bereich, werden die Inhalte passend zu Ihrem Alltag in dem Unternehmen, der Praxis, Klinik oder Ihrer Einrichtung vermittelt. Sowohl die Praxisbeispiele als auch die Lernmethoden werden den individuellen Bedürfnissen Ihrer Mitarbeiter/innen angepasst.

Mitarbeiterführung
in Industrie Unternehmen

Spezielle Inhouse Konzepte für Industrieunternehmen in Produktionsbetrieben, Sachbearbeiter, Servicehotline, Beschwerdemanagement, Verkauf, Akquise

Mitarbeiterführung
für den Handel

Online Shops, Callcenter, Hotels, Restaurants, Autohäuser, Kaufhäuser, Einzelhandel, Großhandel, Baubranche, Dienstleistungsbranche

Mitarbeiterführung
für Behörden

Spezielle Inhouse Konzepte
für Behörden und
öffentliche Einrichtungen

Mitarbeiterführung
Medizin & Kliniken

Spezielle Inhouse Konzepte für die Medizinbranche Medizinbedarf, Kliniken, Arztpraxis, Zahnarztpraxis, Tierkliniken, Kleintierpraxen

Organisation & Durchführung

Die Schulungen werden komplett von unserem Team organisiert. Sie finden auf Wunsch ein- oder mehrtägig statt. Die Kernzeiten für die Seminare sind in der Regel von 9-16 Uhr. (Pausenzeiten nach Absprache) Es wird in der Regel eine einstündige Mittagspause durchgeführt.
1.

Mit Abschlusszertifikat

Nach der Schulung erhalten Sie ein aussagekräftiges Abschlusszertifikat. Es beinhaltet die behandelten Themen und dokumentiert die erfolgreiche Teilnahme. Der Name der Teilnehmers und das Schulungsdatum werden benannt.
2.

Präsentation & Unterlagen

Die Teilnehmer/innen erhalten einen Link zu einem Login Bereich unserer Website und können dort nach der Veranstaltung die Unterlagen einsehen und herunterladen. Der Link bleibt nach Absprache 1 Jahr bestehen.
3.

Inhouse Schulung
Rhetorik & Körpersprache

Inhouse Schulung

jetzt unverbindlich anfragen -

Sie interessieren sich für mehr Details? Melden Sie sich gerne bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

FAQs E-Learning

Nach dem Kauf erhalten Sie umgehend eine E-Mail mit den Zugangsdaten und einer Kurzbeschreibung zum Login. Dann sind Sie nur noch einen Klick entfernt von der ersten Lektion. Viel Spaß und Erfolg!

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Unsere Basismodule sind für jeden geeignet.

Das Bildungsinstitut Wirtschaft arbeitet mit modernen Interaktionsmethoden und Tools. Es wird somit nicht langweilig! Wir nutzen 3 D Präsentationen, Videos, Checklisten, Quizanwendungen, Experteninterviews, Animationen

Infos zum Schulungsthema

Pareto entdeckte, dass 80 % der Wirkungen auf 20 % der Anstrengungen zurückgehen
20 % der Produkte sorgen für 80 % des Gewinns
20 % des Produktionsablaufs sorgen für 80 % der Fehler im Unternehmen

Fokussieren Sie sich auf die wichtigen 20 %!
Welche Dinge sind mir wichtig?
Welche Aufgaben kann ich delegieren?
Effektivität: Ich weiß was wichtig ist!
Effizienz: Ich weiß daher auch wie ich die Dinge sehr gut erledigen kann!

Alle Gegenstände entfernen (Schreibtisch, Lade,Schrank) entfernen
Inspektion der Gegenstände
Brauche ich diesen Gegenstand wirklich?
Wann habe ich Ihn zuletzt genutzt?
Gibt es etwas Besseres mit gleicher Funktion?
Extra Kiste für Reserve- Sachen
Sortieren Sie nach Funktion in Boxen
Bei Belegen: Aufbewahrungsfrist? Digitalisierungsmöglichkeit? Abheften?
Nur das Nötigste auf dem Schreibtisch lassen
Aufbewahrungsboxen und Akten gut beschriften!