Menü
Menü
Menü

Die besten BIW-Blogs,

Kartellrecht im Compliance Seminar

Webinar Compliance im Vertrieb

Was bedeutet Compliance für ein Unternehmen?

Die Reputation eines Unternehmens ist immens wichtig. In Zeiten von Social Media und Nachrichten im Echtzeit-Charakter sind Rechtsverstöße sofort in aller Munde und verbreiten sich wie ein Lauffeuer. Ein gutes Compliance Management System ist somit wichtig, um Prävention zu betreiben und ein Konzept zu haben, wenn Rechtsverstöße begangen werden.
Compliance bzw. Regeltreue (auch Regelkonformität) ist in der betriebswirtschaftlichen Fachsprache der Begriff für die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien
Die Gesamtheit der Grundsätze und Maßnahmen eines Unternehmens zur Einhaltung bestimmter Regeln und damit zur Vermeidung von Regelverstößen in einem Unternehmen wird als „Compliance Management System“ bezeichnet

Kartellrecht ist ein Teil des Wirtschaftsrechts

Ein wichtiger Teil des Compliance Management Systems ist das Kartellrecht. Das hört sich nach einem Rechtsgebiet für große Konzerne an. Es hat jedoch auch eine Relevanz für KMU.

Ziel ist der Erhalt eines vielseitigen Wettbewerbs
Rechtlich gesehen ist ein Kartell eine Vereinbarung oder eine aufeinander abgestimmte Verhaltensweise zwischen Unternehmen
Ziel oder der Wirkung ist, den Wettbewerb zu beschränken, zu verfälschen oder zu verhindern

Gegenstände des Kartellrechts sind insbesondere:

  • Verbot bzw. die Überprüfung von Kartellen
  • Verbot des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung
  • Kontrolle von Unternehmenszusammenschlüssen

Das Kartellrecht regelt auch die Anhebung von Bußgeldern, Strafen und Sanktionen. Wir haben es mit einer unzureichenden Sensibilisierung und Kenntnis der Vorschriften dieses Rechtsbereichs zu tun. Das Kartellrecht wird unterschätzt.
Dabei können bei Unterschätzung des Kartellrechts hohe Bußgelder und Schadensersatzansprüche drohen.
Kartellrechtsverstöße können auch an der Kaffeemaschine durch eine unbedachte Äußerung passieren.
Weiterhin durch eine unbedachte Mail oder die Offenlegung von Zahlen.

Eine Korruption hingegen ist viel schwieriger, da eine Entfernung des Geldes aus dem Unternehmenskreislauf vorausgesetzt wird.
Beim Kartellrecht ist zudem das Aufdeckungsrisiko durch die Kronzeugenregelung sehr hoch. Danach geht derjenige ohne Strafe oder Bußgeld aus, der ein Kartell als erster anzeigt
Worauf sollte der Fokus bei der Compliance Betrachtung gelegt werden?
Auf die Risikoanalyse, die Prozessabläufe, regelmäßige Schulungen und ein klares rechtskonformes Leitbild des Unternehmens.

Was versteht man nun vom Kartellrecht auf horizontaler oder vertikaler Ebene?

Zunehmend macht sich auch die Digitalisierung bemerkbar. Die Kommunikation in Unternehmen wird immer schneller und der Echtzeit Charakter wird auch in den Unternehmen immer wichtiger. Nichts ist unangenehmer, als dass die Mitarbeiter/innen Neuigkeiten über den eigenen Arbeitgeber aus der Presse oder aus den Social Media Portalen erfahren. Gut informierte Mitarbeiter/innen sind loyaler und können sich mit den diversen Schritten des Unternehmens identifizieren.

Tipps für eine bessere Kommunikation in Unternehmen

Most frequent questions and answers

Kartellrecht auf horizontaler Ebene

Wettbewerber auf einer Ebene
Hard Core Kartell bei Absprachen auf horizontaler Ebene
Jede Verhaltensweise mit dem Ziel, den Wettbewerb zu verhindern, zu beschränken oder zu verzerren
Kann auch ein Gespräch im Pausenraum sein
Jegliche Abstimmung ist verwerflich
Kopieren von Martktverhalten nicht betroffen

Seminar Compliance
Seminar Compliance

Zum Beispiel:
Kartellrechtsvereinbarungen zu Preisen, Kunden, Rabatte, Marktanteilen, Märkten, Produktionskapazitäten

Kartellrecht auf vertikaler Ebene

Wettbewerber auf verschiedenen Ebenen
Verboten sind die Fixierung von Mindestverkaufspreisen
Fixierung von Margen
Anordnung von Rabattgrenzen

 

Kartellrecht
Kartellrecht

Infos zu den Compliance Seminaren

Unsere Inhouse Schulungen zum Thema Kommunikation bringen Ihnen einen enormen Vorsprung:

Infos gibt es hier:

Compliance Seminare

Artikel zum Datenschutz:
Neuigkeiten zum Datenschutz

Verfolgen Sie unsere Nachrichten zu Unternehmensthemen auf Twitter:

BIW auf Twitter

Nicole Biermann-Wehmeyer

Nicole Biermann-Wehmeyer

Individuell & kompetent

Wir beraten Sie gerne und stellen auch individuelle und geförderte Beratungs- und Schulungskonzepte für Sie zusammen.

Inhouse Schulungen

Das BIW ist spezialisiert auf Inhouse-Schulungen in Unternehmen, Kammern und Universitäten.
Wir stellen für Sie Seminarpakete und individuelle eintägige Schulungen in vielen Themengebieten zusammen

Letzte Artikel

Recent Posts

Vorträge

Unsere Dozenten halten Vorträge auf Veranstaltungen, Messen und Events

  • Vortrag Social Media & Digitalisierung
  • Vorträge Kommunikation & Konfliktmanagement
  • Vortrag Business Etikette
  • Vortrag Compliance & DS-GVO

Nicole Biermann-Wehmeyer ist häufig Rednerin bei Messen und Events.

Fördermittel

80 % Zuschuss

Fördermittel

Neue Website/Online Shop mit Zuschuss?

Bildungsinstitut Wirtschaft - Seminare, Inhouse-Schulungen, Kommunikation, Konfliktmanagement, Buchführungsseminar, Social Media-Seminar, Business-Etikette Seminar, Telefontraining-Seminar