Nicole Biermann-Wehmeyer

Autorin, Juristin, Compliance Officer, Digitalisierungsberaterin

Nicole-biermann-wehmeyer-quadrat

Bildungsinstitut Wirtschaft

Das Onlinemagazin

hendrik siebenmorgen- bildungsinstitut wirtschaft[18] (1)

Hendrik Siebenmorgen

Autor, Politik- und Staatswissenschaftler, Compliance Officer, Digitalisierungsberater

Die besten BIW-Blogs, die Ihr Business ankurbeln und Lösungen schaffen

Selbstbewusst und sicher auftreten in 3 Schritten

Selbstbewusst und sicher auftreten in 3 Schritten - Tipps
Rhetorik-Seminar

Selbstbewusst und sicher auftreten in 3 einfachen Schritten

Ein selbstbewusstes und sicheres Auftreten ist unserem privaten und beruflichen Alltag von großer Bedeutung. So messen wir neigen wir dazu selbstbewussten Menschen in Bewerbungsgesprächen eher zu vertrauen, sie in Präsentationen als eher kompetent wahrzunehmen – oder bei einem Date vielleicht dadurch als attraktiver zu sehen. Egal ob im Privatleben oder Beruf geht es also häufig darum Mitmenschen zu überzeugen, sich selbst zu behaupten und Kompetenz auszustrahlen. Das können wir mit einem selbstbewussten und sicheren Auftreten bestärken – und darum wollen wir euch in 3 einfachen Schritten darin unterstützen.

In 3 einfachen Schritten zu mehr Selbstsicherheit

1. Unsere äußere Erscheinung

Unser äußeres Erscheinungsbild hat einen großen Einfluß auf den ersten Eindruck, den wir bei unserem Gegenüber hinterlassen. Wir sollten uns daher sehr bewusst sein darüber wie wir uns kleiden. Wichtig hierbei ist etwa ein frischer und gepflegter Eindruck. Frisch geduscht mit dezentem Deo oder Parfüm und gepflegte Hände sollten dazu gehören. Ebenso wie eine dem Anlass angepasste und vor allem gut an uns sitzende Kleidung. Dazu gehören selbstredend auch gut geputzte Schuhe.

2. Unsere Haltung

Unsere Haltung hat einen großen Einfluß darauf wie wir nonverbal wahrgenommen werden. Stehen wir gerade und aufrecht so wirken wir auch ohne Worte bereits viel selbstbewusster – und das ohne, dass wir angefangen haben zu reden! Im Kontrast dazu wirken herunterhängende Schultern und ein krummer Stand eher unsicher und nicht dem Gegenüber zugewandt. Wir sollten uns also darum bemühen uns selbst selbstbewusst zu präsentieren – und das strahlen wir vor allem durch eine gerade, aufrechte und offene Haltung zu unserem Gegenüber oder der Gruppe aus. Das geht übrigens auch wenn wir unserem Gesprächspartner gegenüber sitzen. Aufrecht sitzen und uns dem Gesprächspartner zuwenden. Damit machen wir eine Menge Punkte gut und das bereits bevor das Gespräch begonnen hat.

3. Unsere Stimme

Unsere Stimme ist unser eigenes, ganz individuelles Instrument, das wir ständig mit uns tragen. Jedes leicht unterschiedlich aber beeinflussen können wir unsere Stimme auf jeden Fall – und dessen sollten wir uns bewusst sein. An unserer Stimme können wir mit genug Training sogar die Klangfarbe deutlich verändern, zwei einfache Schritte die dich sofort weiterbringen und selbstbewusster wirken lassen sind: dein Tempo und deine Lautstärke. In der Regel sprechen wir wenn wir nervös oder aufgeregt sind etwas zu schnell und verstärken damit diesen Eindruck bei unserem Gegenüber. Wir sollten daher versuchen langsamer zu sprechen. Nimm dir dafür einmal irgendeinen Text, vielleicht diesen hier und zähle die Worte, die du in 60 Sekunden laut vorliest. Im Schnitt liegt eine als angenehm zum Zuhören wahrgenommene Geschwindigkeit bei 80-100 Wörtern pro 60 Sekunden. Um unseren sicheren Eindruck noch zu verstärken sollten wir darüber hinaus darauf achten lauter zu sprechen. Nicht übertrieben laut, aber laut und deutlich. Das gepaart mit einem langsameren Sprechtempo wirkt wahre Wunder in der Wahrnehmung unseres Gegenübers. Probier es einmal selbst aus!

Fazit

Wir hoffen diese Tipps haben dir geholfen und bringen dich schnell einen großen Schritt weiter zu einem selbstbewussten und sicheren Auftreten. Wenn übst sei dir aber immer bewusst, dass du authentisch bleibst. Die Dosis ist dabei von entscheidender Bedeutung. Du solltest dich mit deinem Auftreten wohlfühlen, auch wenn es sich vielleicht ein bisschen ausserhalb deiner Komfortzone anfühlt. Viel Erfolg!

Wenn du gerne einmal ein professionelles Training dazu erleben willst besuche doch gerne eines unserer Seminare.

Bis 31.01.2023 erhältst du einen Jahresstart-Rabatt von 20% auf unsere Rhetorik Seminare. Für deinen erfolgreichen Start in das Jahr 2023!

 

Wir freuen uns auf dich!

-Dein Team vom Bildungsinstitut Wirtschaft

Kontaktieren Sie uns gerne

Sie interessieren sich für mehr Details? Melden Sie sich gerne bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

Nicole Biermann-Wehmeyer

Nicole Biermann-Wehmeyer

Individuell & kompetent

Wir beraten Sie gerne und stellen auch individuelle und geförderte Beratungs- und Schulungskonzepte für Sie zusammen.

Inhouse Schulungen

Das BIW ist spezialisiert auf Inhouse-Schulungen in Unternehmen, Kammern und Universitäten.
Wir stellen für Sie Seminarpakete und individuelle eintägige Schulungen in vielen Themengebieten zusammen

Letzte Artikel

Lampenfieber

Lampenfieber überwinden

Lampenfieber überwinden Rhetorikseminare vom Bildungsinstitut Wirtschaft  In einem Rhetorik- Seminar erlernt man einige gute Tipps gegen das Lampenfieber und die

Weiterlesen »

Recent Posts

Vorträge

Unsere Dozenten halten Vorträge auf Veranstaltungen, Messen und Events

  • Vortrag Social Media & Digitalisierung
  • Vorträge Kommunikation & Konfliktmanagement
  • Vortrag Business Etikette
  • Vortrag Compliance & DS-GVO

Nicole Biermann-Wehmeyer ist häufig Rednerin bei Messen und Events.