Menü
Menü
Menü

Die besten BIW-Blogs,

Fördermittel Digitalisierung Unternehmenswert: Mensch plus verlängert

Fördermittel Digitalisierung

Fördermittel Digitalisierung

Fördermittel Digitalisierung

Fördermittel Digitalisierung und zur Verbesserung der Kommunikation

Die Unternehmer, insbesondere die KMUs können sich über eine Verlängerung des Programms unternehmensWert:Mensch freuen. Die Verlängerung wird für den Zeitraum bis zum 30. Juni 2022 bewilligt. Besonders interessant ist die Höhe der Forderung in Höhe von 80 % des Gesamtvolumens.

Welche Unternehmen können die Zuschüsse beantragen?

Gehen wir mal davon aus, dass Ihr Unternehmen sich bezüglich der Digitalisierung beraten lassen möchte. Welche Voraussetzungen sind erforderlich?

  • Unternehmenssitz und Arbeitsplätze in Deutschland
  • Das Unternehmen muss seit mindestens zwei Jahren gegründet worden sein (Unternehmensnachfolge nach § 613 a BGB ist unschädlich)
  • Die Bilanzsumme darf 43 Millionen nicht überschreiten und der jährliche Umsatz darf 50 Millionen Euro nicht überschreiten
  • Es müssen weniger als 250 Vollzeitkräfte beschäftigt sein
  • Weiterhin mindestens ein Vollzeitbeschäftigter – Die Berechnung erfolgt nach Jahresarbeitseinheiten

Die Förderquote beträgt in allen Bundesländern 80 %. Pro Tag werden höchstens 1000 € mit 80 % gefördert. Demnach bekommt man bei 12 möglichen Beratungstagen 9.600 € als Förderzuschuss. Die Förderung umfasst somit zwölf Beratungstage.

Was bekomme ich als Unternehmen dafür?

Viele Mitbewerber

haben sich schon auf den Weg der Digitalisierung gemacht. Ob es sich nun eine komplett neue Website ist, ein Relaunch, eine App, neue Maschinen oder weitere Digitalisierungskonzepte jeglicher Art handelt.

 Es geht darum

einen langfristigen Plan für die Digitalisierung zu entwickeln und die Mitarbeiter auf diesem Weg mitzunehmen und Ihnen Aufgaben zu übertragen. Die beste Technik ist nicht von Nutzen, wenn sie nicht gelebt wird. Welche Trends sind zu beachten?

Die Qualität der Schnittstellenkommunikation

  • Es findet ein direkter Austausch über Plattformen statt. Diese Portale versuchen unser gesamtes digitales Leben zu bündeln, so dass man diese digitale Umgebung kaum noch verlassen muss.
  • Intelligente Produkte, die Verhalten und Werte messen und Informationen automatisiert weiter verarbeiten, gehören zum Alltag
  • Auf dieser Grundlage können User direkt mit Feedback versorgt werden
  • Ein konkretes Beispiel hierfür ist ein HealthPatch, welches den Patienten (Humanmedizin) frühzeitig vor kritischen Gesundheitszuständen warnt
  • Der technologische Megatrend: Chat-Bots sind heute im Stande Informationen zu sammeln, zu strukturieren und zu analysieren – Relevante Daten werden erfragt, die Antworten des Anwenders werden interpretiert. Es erfolgt eine Interaktion durch Deuten der Antwort. Im einfachsten Fall wird eine Frage-Antwort Tabelle verwendet
  • Die Spracherkennung mit künstlicher Intelligenz, die lernfähig ist 

Es gibt eine Menge zu tun

 und die Fördermittel helfen den Unternehmen die Themen anzugehen und dabei nur ein geringes Budget einzusetzen.

Bei der Zielgruppe diese Programms, den kleinen und mittelständischen Unternehmen, spielen oftmals auch ganz einfache Wünsche der Digitalisierung eine Rolle. Vereinfachte Buchführung oder Ausbildung oder ein spezieller Kundenservice. Die Anforderungen sind sehr unterschiedlich

Fördermittel Digitalisierung und zur Verbesserung der Kommunikation

Ich habe sehr viele Fälle gehabt bei denen ich mich als Beraterin über die Schubkraft dieses Programms gewundert habe. Wenn der Anfang mal gemacht ist, fällt der Startschuss für die Zukunft Ihres Unternehmens. Ein gutes Konzept und innovative Ideen für ein modernes Leitbild ohne die Bodenständigkeit zu verlieren sind die Markenzeichen dieses Programms. 

Allgemeine Infos zu der Bundesförderung:
Fördermittel Digitalisierung

Ein Rechenbeispiel:
Rechenbeispiel

 

Rufen Sie uns gerne an:
02871-239507-8
Beraterin: Nicole Biermann-Wehmeyer

Fördermittel Digitalisierung
Summary
Beratung
Service Type
Beratung
Area
Bildungsinstitut Wirtschaft
Description
Fördermittel zur Digitalisierung, 80 % Förderung für Digitalisierungskonzepte, Websites, Apps, Online-Shop
Nicole Biermann-Wehmeyer

Nicole Biermann-Wehmeyer

Individuell & kompetent

Wir beraten Sie gerne und stellen auch individuelle und geförderte Beratungs- und Schulungskonzepte für Sie zusammen.

Inhouse Schulungen

Das BIW ist spezialisiert auf Inhouse-Schulungen in Unternehmen, Kammern und Universitäten.
Wir stellen für Sie Seminarpakete und individuelle eintägige Schulungen in vielen Themengebieten zusammen

Letzte Artikel

Recent Posts

Vorträge

Unsere Dozenten halten Vorträge auf Veranstaltungen, Messen und Events

  • Vortrag Social Media & Digitalisierung
  • Vorträge Kommunikation & Konfliktmanagement
  • Vortrag Business Etikette
  • Vortrag Compliance & DS-GVO

Nicole Biermann-Wehmeyer ist häufig Rednerin bei Messen und Events.

Fördermittel

80 % Zuschuss

Fördermittel

Neue Website/Online Shop mit Zuschuss?

Bildungsinstitut Wirtschaft - Seminare, Inhouse-Schulungen, Kommunikation, Konfliktmanagement, Buchführungsseminar, Social Media-Seminar, Business-Etikette Seminar, Telefontraining-Seminar